Sonntag, 5. Oktober 2014

In Windhuk angekommen

Heute nachmittag sind wir in Windhuk angekommen.
Auf dem Flughafen war nicht besonders viel los.


Trotzdem blieb nicht viel Zeit - von der Stadt haben wir nicht allzuviel gesehen,
Dafür haben wir bei 27 Grad in Joe's Beerhouse lecker gegessen.
Es gab einen Grillspie0 mit Kudu, Oryx, Zebra, Krokodil und Springbokfleisch.
Dazu Mielipap-Kroketten und ein Tafel Lager.



Kommentare:

  1. Hi Ralf, wie war das Krokodil?
    wünsche Dir und Deinem Bruder einen tollen Urlaub.
    Hoffentlich landet Ihr nicht auf einer Grillplatte.
    Grüße Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Krokodil war das einzige, was nicht so gut war :)

      Löschen
  2. Hallo Ralf,
    wir warten schon sehnsüchtig auf die ersten Fotos mit deinem neuen Bohnenbeutel.
    Gruß Oli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste ja zuerst mal Bohnen zum Befüllen kaufen

      Löschen
  3. Hi Ralf,

    hoffen wir das Ihr nicht auf verwandte diese Tiere(Grillspieß) trifft während eure Safari.
    Viel Spaß Mohammed.

    AntwortenLöschen
  4. Hi Ralf,
    auch von mir ein herzliches "goeie dag en beste groete".
    Ich wünsche Euch viele spannende Tage in "Suid-Wes".
    Martin B.

    AntwortenLöschen